Mina Testnet: Überblick

From Mina Wiki
Jump to navigation Jump to search

Erstveröffentlichung hier

Was ist Mina?

Mina ist das erste Kryptowährungsprotokoll mit einer kurzen und kompakten Blockchain. Aktuelle Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum speichern Hunderte von Gigabyte an Daten, und mit der Zeit werden ihre Blockchains immer größer. Bei Mina hingegen bleibt die Blockchain, egal wie sehr die Nutzung steigt, immer gleich groß - etwa ~20 Kilobyte (die Größe von ein paar Tweets). Dies bedeutet, dass auf Mina von jedem Gerät, einschließlich Telefonen und Browsern, vertrauensvoll zugegriffen werden kann und es ermöglicht Entwicklern eine reibungslose Integration von Krypto-Währung in verschiedenste Anwendungen.

Dieser Durchbruch wird durch zk-SNARKs ermöglicht - SNARK-Proof, der die Gültigkeit des Blocks verifiziert. Jedes Mal, wenn ein Mina-Knoten einen neuen Block erzeugt, erzeugt er auch einen SNARK-Proof, der die Gültigkeit des Blocks überprüft. Alle Knoten im Netzwerk können dann nur diesen Beweis speichern und müssen sich nicht um die Rohdaten des Blocks kümmern. Dadurch, dass sich das Mina-Protokoll keine Gedanken über die Blockgrößen machen muss, ermöglicht es einen wesentlich höheren Datendurchsatz im Netzwerk und eine dezentralisierte skalierbare Blockchain.